6. Grenzlandmeisterschaft 2021

Zum 2. mal in Völklingen / Saarland

 

Hallo Wettbewerber*innen,

nach 7 Jahren finden die 6. Grenzlandmeisterschaften nach den Regeln des internationalen Technischen Komitees für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen ( CTIF )  wieder im Saarländischen Völklingen statt.

Die Landesfeuerwehrverbände von Luxemburg,  Oberes Elsass, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden mit ihren Leistungsabzeichen, beziehungsweise Leistungsspangen vertreten sein.

Auch bei diesem Bewerb könne alle Gruppen maximal 3 mal in den unterschiedlichen Bewerben für eines der Leistungsabzeichen/Leistungsspangen starten.

Wie auch 2014 werden wir alles daran setzten, den Bewerb bis ins kleinste Detail zu organisieren und euch unsere sprichwörtlich saarländische Gastfreundschaft entgegen zu bringen. 

Nachdem es 2020 keine Wettbewerbe gegeben hat, möchten wir euch herzlich einladen zum Saisonabschluss 2021 nach Völklingen zu kommen. 


Salut/Bonjour les concurrent(e)s 

 

Après 7 ans, les 6 ième Championnat des régions frontalières selon les règles internationales du Comité Technique International de Prévention et d'Extinction du Feu (CTIF) retournent de nouveau au Pays de la Sarre, à Völklingen.

 

Les fédérations des pompiers du Grand-Duché de Luxembourg, de la Haute Alsace, de la Rhénanie Palatinat et de la Sarre seront représentés avec leurs insignes de compétition.

 

Chaque équipe peut participer au maximum 3 fois.

 

Comme en 2014 déjà, nous nous efforçons d’organiser au mieux cet événement dans les plus petits détails et selon les règles de l’hospitalité sarrelandaise.

 

N’ayant pas sur organiser de compétitions en 2020, nous tenons à vous inviter très cordialement à participer à la fin de la saison 2021 à Völklingen.